DRUCKEN

Gesunde Ernährung – ein Leben lang


Quelle: Bilderbox


Eigentlich ist gesund eErnährung ein Kinderspiel.

Man lässt einfach das "Ungesunde" weg und isst das, was einem der gesunde Menschenverstand und das Bauchgefühl vermitteln.

Doch was heißt das eigentlich, wenn man vom reinen Wissen in die Praxis geht? "Darf ich nie mehr Schokolade essen?" Nein. Die gesunde Ernährung verbietet einem nichts – mit Maß und Zile ist alles erlaubt. Natürlich mit dem Hintergrund, dass wir von manchen Lebensmitteln mehr und von manchen weniger benötigen.

Machen Sie daraus keine Wissenschaft und beachten Sie stattdessen ein paar einfache Grundregeln:

Essen Sie mehr Gemüse, Salate und Hülsenfrüchte

Trinken Sie täglich mindestens 1,5 Liter Wasser, Mineralwasser und ungesüßten Tee

Essen Sie bewusst und achten Sie auf Ihr Hunger- bzw. Sättigungsgefühl

Intuitiv essen, also essen was der Körper braucht, klingt zwar einfach, stellt für viele jedoch im Zeitalter des Schlaraffenlandes ein Problem dar. An die Freiheit, jeden Tag, rund um die Uhr, Nahrung für alle Gelüste und Gelegenheiten zu haben, haben wir uns noch nicht angepasst. Vor allem "verbrauchen" wir bei unserer meist im Sitzen verbrachten Arbeit und unserem täglichen Leben auch immer weniger an Kalorien.

Was wir uns früher finanziell nicht leisten konnten oder gar nicht verfügbar war, können wir huns heute nun bald gesundheitlich nicht mehr leisten?

Was wir essen und wie viel davon, wirkt sich langfristig auf unsere Gesundheit und unsere Lebensqualität aus. Einige Inhaltsstoffe von Lebensmitteln können beispielsweise dabei helfen, das Risiko für verschiedene Erkrankungen zu reduzieren. So haben Vitamine und Mineralstoffe, Ballaststoffe oder Omega-3-Fettsäuren positive Effekte auf unsere Gesundheit. Andere Inhaltsstoffe der Nahrung hingegen, wie große Mengen tierischer Fette oder ein Zuviel an Salz und Zucker können bei langfristiger überhöhter Zufuhr der Gesundheit schaden.

So gilt ein Satz des Arztes Paracelsus aus dem 15. Jahrhundert für unsere Ernährung noch immer:

Die Dosis macht das Gift

Mit gesunder Ernährung und einem aktivem Lebensstil können Sie Lebensjahre nicht nur gewinnen sondern auch "aktiver" erleben.