DRUCKEN

Gesundheitsdialog Diabetes


Die Teilnahme am Gesundheitsdialog Diabetes hilft Diabetikerinnen und Diabetikern, ihren Lebensstil positiv zu verändern.

Intensive, regelmäßige ärztliche Betreuung soll Folgeschäden vermeiden oder deren Entstehen verzögern.

Diabetes mellitus ist eine Volkskrankheit und breitet sich nicht nur in Österreich sondern in ganz Europa immer rascher aus. Auch die Risikogruppe der Diabetesgefährdeten wächst stetig. Durch unseren Lebensstil, mehr Bewegung und bewusste Ernährung können wir das Risiko an Diabetes mellitus zu erkranken deutlich senken.

Aber auch für Menschen die bereits an Diabetes erkrankt sind, sind diese Themen essentiell.
Um Diabetiker bei einem gesunden Lebensstil zu unterstützen, hat die BVAEB daher den Gesundheitsdialog Diabetes mellitus ins Leben gerufen.

Ablauf der Betreuung

  • Persönliches Gespräch mit Ihrem Hausarzt oder einem Arzt in einem der Gesundheits- und Betreuungszentren (GBZ) der BVAEB
  • 3-wöchiger Aufenthalt in der Gesundheitseinrichtung (GE) Breitenstein
    (Schulung und Beratung, Schulung im Umgang mit den Geräten, Medizinischer Check, Ernährung, Bewegung)
  • Betreuung mit dem Diabetikertagebuch "DiabMemory"
  • Kontrolle durch elektronisches Monitoring durch Ihren Arzt mit Feedback auf Ihre Werte per SMS oder Anruf